Naturheilpraxis Martin
 
 
Willkommen > Zitate

Zitate

Konrad Adenauer
Alle menschlichen Organe werden irgendwann einmal müde, nur die Zunge nicht.

Thomas von Aquin

Gott bewahre mich vor jemand, der nur ein Büchlein gelesen hat.

Aristoteles
Freundschaft, das ist eine Seele in zwei Körpern.

Buddha
Ein Mensch, der wenig lernt, trottet wie ein Ochse durchs Leben; an Fleisch
nimmt er zu, an Geist nicht.

Heimito von Doderer

Jeder bekommt seine Kindheit über den Kopf gestülpt wie
einen Eimer. Später erst zeigt sich, was darin war. Aber ein
ganzes Leben lang rinnt das an uns herunter, da mag einer die
Kleider oder auch Kostüme wechseln wie er will.

Friedrich Dürrenmatt
Ein gutes Mittel gegen die Managerkrankheit:
Stecke mehr Zeit in deine Arbeit und weniger Arbeit in deine Zeit.

Thomas Edison
Ich bin sowohl Vegetarier als auch leidenschaftlicher Anti-Alkoholiker,
weil ich so besseren Gebrauch von meinem Gehirn machen kann.

Prof. Arnold Ehret
Mit Schleim gefülltes Blut ist wie ein verstopftes Ofenrohr, das niemals
gesäubert wurde. In Wirklichkeit ist es bei unserem Blut noch viel schlimmer,
weil der Abfall von Eiweiß und Stärke es zähflüssig und klebrig macht.
Besonders Milch liefert einen perfekten Klebstoff!

Albert Einstein
Wir müssen umdenken, wenn wir überleben wollen!

Euripides
Auf den Geist muss man schauen. Denn was nützt ein schöner Körper,
wenn in ihm nicht eine schöne Seele wohnt.

Sigmund Freud
Gesundheit ist die Fähigkeit, lieben und arbeiten zu können.

Horst Geyer
Die Quellen der Dummheit sind unerschöpflich - es sind die gleichen Quellen, die das Leben überhaupt speisen.

Johann Wolfgang von Goethe
Der Gesunde zählt seine Jahre nicht.
Die Pflanze gleicht den eigensinnigen Menschen, von denen man alles
erhalten kann, wenn man sie nach ihrer Art behandelt.
Das Tier wird durch seine Organe belehrt; der Mensch belehrt seine Organe und beherrscht sie.
Was nützet mir der Erde Geld? Kein kranker Mensch genießt die Welt.

Samuel Hahnemann
"Similia similibus curentur", zu deutsch
„Ähnliches möge durch Ähnliches geheilt werden“

Ernest Hemingway
Glück, das ist einfach eine gute Gesundheit und ein schlechtes Gedächtnis.
Die Altersweisheit gibt es nicht. Wenn man altert, wird man nicht weise,
sondern nur vorsichtig.
Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.

Hippokrates
Wenn wir jedem Individuum das richtige Maß an Nahrung und Bewegung
zukommen lassen könnten, hätten wir den sichersten Weg zur Gesundheit
gefunden.
Die Erhaltung der Gesundheit beruht auf der Gleichstellung der Kräfte.
Gesundheit dagegen beruht auf der ausgewogenen Mischung der Qualitäten.
Das Fieber ist ein Heilstreben des Organismus gegen die Krankheit,
es reinigt den Körper wie ein Feuer.

Eugène Ionesco
Jesus ist tot, Marx ist tot - und ich fühle mich heute auch nicht ganz wohl!

Decimus Iunius Iuvenalis
"Mens sana in corpore sano" - in einem gesunden Körper ist ein gesunder Geist

Ephraim Kishon
Altern ist ein hochinteressanter Vorgang: Man denkt und denkt und denkt –
plötzlich kann man sich an nichts mehr erinnern.

Konfuzius
Der wahrhaft Edle predigt nicht, was er tut, bevor er nicht getan hat, was er predigt.

Ein edler Mensch beurteilt niemanden nur nach seinen Worten.
In einer kultivierten Welt blühen Taten, in einer unkultivierten Welt Worte.
Der Mensch hat dreierlei Wege, klug zu handeln erstens durch Nachdenken,
das ist das Edelste, zweitens durch Nachahmen, das ist das Leichteste,
und drittens durch Erfahrung, das ist das Bitterste.

Ein hübsches Gesichtchen ist den Menschen angenehmer als eine Wahrheit ins Gesicht.
Das Rechte erkennen und nicht tun ist Mangel an Mut.

Wenn du einen Fehler machst und nicht dessen Ursache beseitigst,
hast du schon den zweiten gemacht.
Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden,
als die Dunkelheit zu verfluchen.

Robert Lembke
Es gibt mehr alte Weintrinker als alte Ärzte.

Georg Christoph Lichtenberg
Die Gesichter der gemeinen Leute auf einer Straße anzusehen,
ist jederzeit eines meiner größten Vergnügen gewesen.
Das Gefühl der Gesundheit erwirbt man durch Krankheit.

Michel Eyquem de Montaigne

Die Krankheit aller bedeutet für den Einzelnen Gesundheit.
Christian Morgenstern
Der Mensch - ein Exempel der beispiellosen Geduld der Natur.

Friedrich Nietzsche
Durch schlechte Köchinnen, durch vollkommenden Mangel an Vernunft
in der Küche, ist die Entwicklung der Menschheit am längsten aufgehalten,
am schlimmsten beeinträchtigt worden.

Gesundheit ist dasjenige Maß an Krankheit, das es mir noch erlaubt, meinen wesentlichen Beschäftigungen nachzugehen.

Paracelsus ,
eigentlich Philippus Aureolus Theophrastus Bombastus von Hohenheim
Lehren und nicht tun, das ist klein, lehren und tun, das ist groß.
Der Mensch ist, was er isst.

Platon
Das ist der größte Fehler bei der Behandlung von Krankheiten, dass es
Ärzte für den Körper und Ärzte für die Seele gibt, obwohl beides doch nicht getrennt werden kann.

Wilhelm Raabe Hoffnung und Freude sind die besten Ärzte.

Ludwig Reiners
Verordne einem Kranken dreimal täglich Manulavanz statt Händewaschen, und er ist zufrieden

Eugen Roth
Was bringt den Doktor um sein Brot?
Des Patienten Gesundheit und des Patienten Tod!
Darum hält er uns, damit er weiterhin gut lebe,
uns zwischen beiden in der Schwebe!

Eugen Roth
Diagnose
Höchst ratsam ist die mitleidlose
Und äusserst düstre Diagnose,
Die nie des Doktors Ruf verdirbt:
Gesetzt den Fall, der Kranke stirbt –
Am Schrecken gar, ihm eingejagt –
Heisst’s: «Ja, der Arzt hat's gleich gesagt!»
Jedoch, wenn er ihn retten kann,
Dann steht er da als Wundermann

Dass es nicht komme erst zum Knaxe,
erfand der Arzt die Prophylaxe.
Doch lieber beugt der Mensch, der Tor,
sich vor der Krankheit, als ihr vor.

Erasmus von Rotterdam
Am Ende stellt sich die Frage: Was hast du aus deinem Leben gemacht? Was
du dann wünschst, getan zu haben, das tue jetzt.

Arthur Schopenhauer
Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts.
Es gibt 1000 Krankheiten, aber nur eine Gesundheit.

George Bernard Shaw
Ein ungeübtes Gehirn ist schädlicher für die Gesundheit als ein ungeübter Körper.

Mark Twain
Man kann die Erkenntnisse der Medizin auf eine knappe Formel bringen:
Wasser, mäßig genossen, ist unschädlich.
Mit dem Rauchen aufzuhören ist kinderleicht.
Ich habe es schon hundertmal geschafft.

François Marie Arouet alias Voltaire
Ärzte geben Medikamente, von denen sie wenig wissen, in Menschenleiber,
von denen sie noch weniger wissen, zur Behandlung von Krankheiten,
von denen sie überhaupt nichts wissen.
Wenn ein Arzt hinter dem Sarg eines Patienten geht, folgt manchmal
tatsächlich die Ursache der Wirkung.

Wenn die Ärzte eine Krankheit nicht heilen können, geben sie ihr wenigstens einen schönen Namen.


Oscar Wilde
Es kommt darauf an, den Körper mit der Seele und die Seele
durch den Körper zu heilen.